Mikrochirurgische Refertilisierung

Auf dieser Seite informieren wir Sie über die Möglichkeit der Rückgängigmachung einer Sterilisation (= Refertilisierung) und die Alternative der künstlichen Befruchtung (= ICSI)

Die mikrochirurgische Refertilisierung (oder Refertilisation) ist die Operation zur Rückgängigmachung einer Sterilisation (= Vasektomie) oder zur Behandlung eines entzündlichen Verschlusses der Samenwege. In beiden Fällen ist die Verwendung eines Operationsmikroskops (= Mikrochirurgie) erforderlich. Die ca. zweistündige Operation erfolgt in Vollnarkose als ambulanter Eingriff. Die Komplikationen des Eingriffs sind gering, das Risiko für einen revisionspflichtigen Bluterguß beträgt 0,5 %.

Die Ergebnisse sind auch nach langjähriger Sterilisation gut. Bei bis zu 95 % der operierten Patienten (je nach Verschlusszeit) finden sich nach der Operation wieder Spermien im Ejakulat, in bis zu 80 % der Fälle (je nach Alter und Fruchtbarkeit der Partnerin) kommt es nach der Operation zu einer spontanen Schwangerschaft.

andrologie-centrum-muenchen-refertilisierung-schwarzer-vasovasostomie

Seit 1986 beschäftigt sich Prof. Schwarzer spezialisiert mit der mikrochirurgischen Refertilisation und ist der Experte für diese Operation, da er bisher bei über 3.500 Patienten diesen Eingriff durchgeführt hat.

Aufgrund seiner außergewöhnlichen Erfahrung und Expertise bei der mikrochirurgischen Refertilisierung gilt sein Zentrum zu Recht als überregional bekanntes Exzellenz – Zentrum für die Refertilisierung. Er ist ein international anerkannter Experte für genitale Mikrochirurgie und benötigt keines der kommerziell agierenden sog. Experten-Netzwerke, die ohne jeglichen Qualitätsnachweis lediglich Marketing zur Akquirierung von Patienten betreiben.

Die Operationsergebnisse von Prof. Schwarzer sind aufgrund einer genauen und umfangreichen Nachkontrolle aller Patienten mit Spermiogrammen und Schwangerschaftsmeldungen transparent und nachprüfbar und sind in zahlreichen hochkarätigen wissenschaftlichen Publikationen sowie vielen Vorträgen dargestellt worden. Zusätzlich wird dies belegt durch die große Zahl an Empfehlungen durch andere Urologen, die ihre Patienten zu Prof. Schwarzer überweisen. In der Qualität der Dokumentation und Nachprüfbarkeit der Operationsergebnisse hebt sich das Andrologie Centrum München von allen anderen Operateuren, die in Deutschland Refertilisierungen anbieten, ab.

Kosten und Termine

Refertilisierung zum Festpreis von € 3.400,- 

Operation inklusive vorherige telefonische Beratung sowie Untersuchung und Sonographie
am Tag der Operation € 2.900,-

Narkose € 500,-

Gesonderter Sprechstundentermin vorab mit Beratung, Untersuchung und Sonographie: € 50,-

Eine telefonische Beratung zur Refertilisierung ist kostenfrei

Kosten im Detail zur Refertilisierung


OP Termin: Montag bis Freitag nach Voranmeldung

Anmeldung zur Vorbesprechung vorab und Refertilisierung über acm(at)andromuc.de


Wenn Sie Fragen zur Refertilisation haben, können Sie diese auch im  Expertenforum Sterilisation&Refertilisation stellen

oder besuche Sie unsere Seite  www.kinderwunsch-mann.de

Zur Info für Sie: Eine Revisionsoperation nach Refertilisierungsversuch bei anderem Operateur kostet € 3.400 + € 500 Narkose


Denken Sie daran!

Diese Festpreise gelten unabhängig davon, ob eine End-zu-End-Verbindung der Samenleiter (Vasovasostomie) oder eine Seit-zu-End-Verbindung des Nebenhodens mit dem Samenleiter (Tubulovasostomie) erfolgt.

Prof. Schwarzer führt die Verbindungsnaht (= Anastomose) immer dreischichtig aus, was eine aufwändigere Nahttechnik als einschichtige oder zweischichtige Nahttechniken darstellt, jedoch auch die bessere Technik mit höheren Durchgängigkeitsraten ist.

Wenn Sie wegen Erfolglosigkeit der OP eines „billigen“ Operateurs eine Nachoperation brauchen, kommt es Ihnen insgesamt wesentlich teurer als bei primärer Wahl eines sehr erfahrenen Mikrochirurgen, der es eben nicht zum Billigpreis machen kann. Berücksichtigen Sie also bei Ihrer Entscheidung für einen Operateur zur mikrochirurgischen Refertilisierung nicht nur den Preis, sondern auch die Erfahrung des Operateurs, seine nachprüfbaren Ergebnisse und die Umstände in der betreffenden Klinik.

Berücksichtigen Sie auch, ob der Operateur in der Lage ist, im Falle fehlender Spermatozoen am nebenhodennahen Samenleiterstumpf eine „Bypass-Verbindung“ zum Nebenhoden (Tubulovasostomie) durchzuführen? Diese Technik erfordert unabdingbar ein Operationsmikroskop und große Erfahrung des Operateurs in dieser Technik. Die Entscheidung zur Durchführung dieser Technik kann erst während der Operation gestellt werden, weshalb der Operateur auf diesen Fall vorbereitet sein und die Technik beherrschen muss.

Wiedervereinigung der Samenleiter (Vasovasostomie)

Die folgenden Fotos zeigen die Wiedervereinigung der durchtrennten Samenleiter bei der mikrochirurgischen Refertilisierung

Verbindung des Samenleiters mit dem Nebenhoden (Tubulovasostomie)

Wenn eine Verbindung zwischen den beiden Samenleiterstümpfen nicht möglich ist, besteht die Möglichkeit zur direkten Verbindung des Samenleiters mit dem Nebenhoden. Diese „bypass-Technik“ wird Tubulovasostomie genannt und in dreischichtiger Technik ausgeführt.

Alternative zur Refertilisierung 

Ist eine künstliche Befruchtung mit ICSI
Jedes Paar hat das Recht auf die eigene Entscheidung, welchen Weg es wählen will. Eine Voraussetzung dazu ist eine ehrliche und objektive Aufklärung über beide mögliche Wege durch die beratenden Ärzte.

Leider zeigt die Erfahrung, dass viele Gynäkologen in den sogenannten Kinderwunschzentren die Paare nicht umfassend über beide Möglichkeiten zum gemeinsamen Kind aufklären, sondern einseitig informieren und nur die künstliche Befruchtung empfehlen (aus eigenem Interesse), obwohl diese eine erhebliche Belastung für die Frau darstellt und wesentlich teurer ist als die Refertilisierung.

Erfahren Sie hier mehr über die künstliche Befruchtung mit ICSI

andrologie-centrum-muenchen-refertilisierung-ueber-uns-2

Auswahl an Publikationen von Prof. Schwarzer aus dem Gebiet der Refertilisierung der letzten Jahre in hochrangigen wissenschaftlichen Zeitschriften

CURRENT STATUS OF VASECTOMMY

NATURE REVIEWS
UROLOGY

VASECTOMY
REVERSAL USING..

INTERNATIONAL JOURNAL OF ANDROLOGY

REFERTILISIERUNG

JOURNAL FÜR
REPRODUKTIONSMEDIZIN

REFERTILISERUING VERSUS ICSI

WINTER
WORKSHOP

FERTILITÄTS-CHANCEN

gyne
nach Sterilisationsvasektomie

Bedeutung inguinaler
Operationen

Der Urologe
Organ des Berufsverbandes der Deutschen Urologen

Die mikrochirurgische Refertilisierung

Andrologischer
Winterworkshop

Minerva Vol.66 N.4

Edizioni
Minerva Medica

Refertilisierungs-operationen

Journal für Fertilität und Reproduktion

Mikrochirurgische
Refertilisierung

Andrologisch
Fachmagazin für Andrologie

Mikrochirurgische
Refertilisierung

Fortbildung

Refertilisierung
vs. ICSI

Fortbildung
Reproduktionsmedizin

Refertilisierung

„Eltern“
Fachzeitschrift

Bewertung wird geladen...
Patientenbewertung

Beste Noten als Androloge und
Urologe aus München
auf dem Ärzteportal jameda

Top-Mediziner

FOCUS Top-Mediziner 2022 unter
Arztsuche für Andrologie

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu.

Datenschutzerklärung